PayPal Käuferschutz

 

Ist PayPal die beste Bezahlmöglichkeit? Wir sagen: Ja. Bei Käufen aus China bzw. generell aus dem Ausland empfehlen wir euch immer mit PayPal zu bezahlen.

 

Warum ist PayPal empfehlenswert?

  • Es ist kostenlos: Für die Bezahlung via PayPal fallen keinerlei Gebühren an
  • Es ist schnell und unkompliziert
  • Zahlungen werden sofort dem Empfänger gutgeschrieben
  • PayPal bietet 180 Tage Käuferschutz

Vor allem der letzte Punkt ist besonders wichtig. Der Käuferschutz tritt immer dann ein, wenn mit eurer etwas Bestellung schief läuft. Sollte sich das Problem nicht klären lassen, erhaltet ihr euer Geld zurück. Da Bestellungen aus China auch im Normalfall ohnehin etwas länger brauchen, ist dieser lange Schutz besonders vorteilhaft.

 

In welchen Fällen kann ich den PayPal Käuferschutz beantragen?

  • Ihr habt den Artikel nicht erhalten
  • Ihr habt die Bestellung zwar erhalten, aber…

… der Artikel war beschädigt, fehlerhaft oder anders als beschrieben
… das Paket war leer
… die Bestellung war unvollständig
… es wurden falsche Artikel geliefert

  • Fremder Kontozugriff

Sollte einer der Fälle bei euch eintreten, könnt ihr nun also Gebrauch von eurem 180 Tage Käuferschutz machen.

 

Wie nutze ich den PayPal Käuferschutz?

  • Innerhalb der 180 Tage Frist müsst ihr einen PayPal Fall eröffnen. Sprich: Euer Problem bei PayPal melden und den Verkäufer über das PayPal-System kontaktieren. Daraufhin hat der Verkäufer die Chance zu reagieren.
  • Sollte dieser gar nicht oder nicht in eurem Sinne reagieren, habt ihr nach Falleröffnung 20 Tage lang die Möglichkeit einen Antrag auf Käuferschutz zu stellen. Achtung: Haltet den Zeitraum auf jeden Fall ein, sonst verfällt euer Anspruch. Lasst euch nicht vom Verkäufer hinhalten.
  • Innerhalb von 30 Tagen nach Antrag auf Käuferschutz wird PayPal den Fall klären. In der Regel erhaltet ihr dann euer Geld zurück.

Wenn ihr euch an diese Fristen haltet, könnte ihr ohne weiteres das Problem klären bzw. euer Geld zurück bekommen.